Finca Mallorca Fincas und Fincahotels auf Mallorca
Mallorca Strände
Mallorca Sehenswürdigkeiten
Mallorca Urlaubsorte
Mallorca

Auf Mallorca ein Haus bauen

Mallorca ist ein schönes Urlaubsziel. Noch besser ist es, wenn man Mallorca zu seinem zweiten Zuhause macht. Do wie soll das gehen? Schließlich möchte man sich nicht immer in einem Hotel aufhalten oder ständig eine Ferienwohnung mieten. Das wird auf Dauer und aufwendig. Besser ist es, wenn man sich auf Mallorca ein Haus bauen lässt.



Die Suche nach dem Grundstück

Möchte man das Bauen eines Hauses über den Immobilienerwerb vorziehen, dann gibt es einige Herausforderungen zu bewältigen. Neben dem Rohbau muss man sich mit der Suche nach dem geeigneten Grundstück auseinandersetzen. Bis man das geschafft hat, können mehrere Tage vergangen sein oder gar Wochen oder Monate. Schließlich möchte man nicht einfach ein Haus bauen ohne dass man in den Herstellungsprozess involviert wird. Hat man ein vernünftiges Grundstück gefunden, wo wird man anreisen müssen.

Selbst wenn es auf Mallorca viel freies Land gibt, sind Grundstücke mit Baulizenz rar. Dies zeigt sich in den ständig steigenden Preisen. Möchte man sich ein Haus bauen lassen, so muss man in ländlichen Regionen außerhalb der Städte und Gemeinden suchen. Das Grundstück sollte eine Fläche von mindestens 14.000 Quadratmeter besitzen. Es dürfen aber nur maximal drei Prozent der Gesamtfläche bebaut werden. Die Vorschriften sind streng. Sie werden vom Consell de Mallorca vergeben. Sie unterscheiden sich weiterhin von Region zu Region. In ländlichen Gebieten, wo die landwirtschaftliche Nutzung im Vordergrund steht, muss das Grundstück mindestens 50.000 Quadratmeter groß sein. Erst dann kann eine Baugenehmigung ausgestellt werden.

Weitere Schritte

Hat man es endlich geschafft und ein passendes Grundstück mit einer Baugenehmigung erhalten, so muss der Bauherr die Hilfe des einheimischen Gestorias in Anspruch nehmen. Es handelt sich hier um einen akademisch speziell ausgebildeten Vermittler, der zwischen dem Staat und den Bürgern agiert. Er übernimmt die oft komplizierten Verhandlungen mit den Behörden.

Wenn man sich das perfekte Haus auf Mallorca bauen lassen möchte, so braucht man einen Architekten. Dieser sollte sich vor Ort befinden und wenn möglich auch sein Büro dort haben. Dieser Fachmann kennt die strengen Auflagen und die Größe der Immobilie. Das Bauen eines Haues auf Mallorca ist ohne einen erfahrenen und ortsansässigen Architekten unmöglich.

 


© 2018 fincamallorca.net | Impressum |  Mallorca Links | Mallorca Werbung
Reiseführer Mallorca | Sehenswürdigkeiten Mallorca | Mallorca Strände | Mallorca Bücher | Mallorca Fotos | Urlaubsorte Mallorca